Der EWE Roadtrip

  Sep. 2017

EWE SMARTGEBERIN Andrea hat sich der Challenge gestellt und ist mit einem Elektroauto eine Woche lang durch den Norden getourt. bluehouse hat sie dabei begleitet und nicht nur die Umsetzung vor Ort, sondern auch die Konzeption, Planung und die Postproduktion übernommen.

Vom 04.09. bis zum 08.09. konnten die Fans der EWE SMARTGEBER Andrea täglich auf YouTube auf ihrer Reise begleiten. Mithilfe von goldenen Tickets wurden der Youtuberin verschiedenste Zielorte verraten und damit jeweils der Startschuss für die nächste Etappe der Tour gesetzt. Mit dem frisch aufgetankten Elektroauto wurden dabei Orte im ganzen Norden angefahren. Ziel dabei: Aufzeigen, dass eine Reise auch mit einem Elektroauto und auch abseits der großen Städte möglich ist.
Vor Ort wurde die SMARTGEBERIN jeweils mit verschiedensten Aktionen überrascht und von bluehouse alles direkt mit der Kamera eingefangen. EWE präsentiert damit seiner Zielgruppe auf Facebook und YouTube nicht nur Action mit Wakeboarding und einem Kurs im Landboarden, sondern auch interessante Informationen zum Themenkomplex Energie. So wurde beim Besuch des Weserstadions zum Beispiel das neue Konzept für die Energieversorgung des Stadions genau analysiert. Trotzdem kam auch Kulturelles bei dem Roadtrip nicht zu kurz: Schließlich gehört eine gute Tasse traditionellen Ostfriesentees genauso zum Norden, wie der schiefste Turm der Welt in Suurhusen oder die Seehundstation in Norddeich.

Umweltschonendes Fahren als Ziel eines Roadtrips? Was zunächst ungewöhnlich klingt, geht als Konzept für die Zielgruppe der EWE SMARTGEBER auf. Noch nicht überzeugt? Schauen Sie sich die Tour doch selbst einmal an.

 

zurück