Das Ziel

Versicherungen leben von Angst. Von der Angst vor Unfällen, Unwettern, Einbrechern. Und natürlich von dem Versprechen, Sicherheit für diese Szenarien zu bieten. Davon, dem Angstszenario den Schrecken zu nehmen, weil eine Versicherung den finanziellen Schaden im Fall der Fälle abfängt. Nur in der Kommunikation macht sich das nicht so gut. Menschen wollen nicht ständig mit dem Thema Angst bedrängt werden, um dann einen Vertrag abzuschließen. Sie wollen informiert und aufgeklärt werden, um dann selbstständig Entscheidungen zu treffen. Wie verkauft man also Versicherungen, ohne Angst vor der Angst zu machen?

Die Idee

Versicherungsinhalte so herunterbrechen, dass sie wirklich für jedermann verständlich werden. Ohne kompliziertes Kleingedrucktes oder Klauseln voller verstrickter Fachbegriffe. Stattdessen betrachten wir die Versicherungswelt durch Kinderaugen, denn: Kinder begreifen die Welt auf viel simplere Art und Weise, als Erwachsene es tun. Der perfekte Blickwinkel also, um komplexe Fallstricke zu entwirren – kinderleicht erklärt eben. Mit einer Besonderheit - Schon seit 1864 legt die Concordia den Fokus auf den persönlichen direkten Kontakt z.B. mit Versicherungsvertretern, die als selbstständige Agenturen den Kontakt ganz nah am Kunden ermöglichen.

Dementsprechend startet die Kampagne zum Aufbau der Kanäle auf rund 150 Facebook Seiten der insgesamt über 600 Versicherungsvermittler. Ziel der Serie ist es, der breiten Masse einen Zugang zu komplexen Versicherungsthemen zu bieten. Deshalb laufen die Erklärfilme im Rahmen einer Multichannel Strategie zusätzlich auf den Unternehmensaccounts der Concordia auf Facebook und YouTube. Durch diese Dezentralität streuen wir die Inhalte nicht nur auf verschiedenen Plattformen, sondern holen auch das Maximum in der Reichweite heraus – und decken so die diversen Zielgruppen der Versicherung ab.

Die Umsetzung

Das Projekt „Kinderleicht Erklärt“ geht für die Versicherungsbranche komplett neue Wege – und der Schritt zum Spielteppich wird gewürdigt: Neben einer Social Media Reach von über 800.000 beweist vor allem der Titel als meistgesehenes Social Media Video innerhalb des Tools ProfessSocial, dass der Blick aus Kinderaugen ankommt. Das Tool ist speziell auf die Bedürfnisse von Versicherungen mit vielen Vermittlern ausgelegt und wird von allen großen Playern der Versicherungsbranche genutzt. Für die Concordia schaffen die Erklärfilme aber etwas noch viel Größeres: Durch viel Lob von Innen und Außen ebnete diese Videokampagne den Weg zu einer völlig neuen Form der Kommunikation. Dezentral, modern, mit einem Augenzwinkern – und eben kinderleicht erklärt.

Erfolgreiche Videos aus der Concordia Kinderleicht erklärt Reihe

Zur Youtube-Playlist

Private Unfallversicherung I Kinderleicht Erklärt

Hausratversicherung I Kinderleicht Erklärt

Hausratversicherung I Kinderleicht Erklärt